fbpx

Stop
Parkinson’s

caused freezing

Weltweit sind rund 3.000.000 Menschen von dem Symptom Freezing, welches durch Parkinson verursacht wird, betroffen. Freezing verursacht, dass Patientinnen und Patienten plötzlich, ohne Vorwarnung stehen bleiben müssen. Tragbare, diskrete Medizinprodukte wie die helpsole der Lellis Gmbh können helfen das Freezing überwinden zu können.

Über helpsole

helpsole ist ein echter Problemlöser und soll das Leben der betroffenen Personen nachweislich verbessern. Wir sprechen vom Krankheitsbild Morbus Parkinson. Im Laufe der Erkrankung kann das Symptom des sogenannten Freezings of gait (kurz Freezing) auftreten. Freezing beschreibt den Zustand des unvorhersehbaren Erstarrens der Patient*innen in ihrer Fortbewegung.  Dieses Phänomen kann in den unterschiedlichsten Alltagssituationen auftreten. Die Dauer und Häufigkeit des Freezings kann mit der Einnahme von Medikamenten zwar reduziert, jedoch nicht zur Gänze behoben werden. Im schlimmsten Fall stürzen Betroffene aufgrund einer Freezing-Episode, da sie gedanklich weiter gehen möchten, ihre Beine jedoch nicht mehr reagieren.

Im Zustand des Erstarrens benötigen betroffene Personen einen externen Reiz, um das Symptom des Freezings zu überwinden. Ein externer Auslöser, zum Beispiel ein leichtes Zwicken, ausgelöst von Angehörigen oder Betreuern, genügt in diesem Fall meistens. Personen, die unter Freezing leiden sind jedoch oft gezwungen ohne Begleitung das Haus zu verlassen oder wollen selbstbestimmt leben und ohne ständige Begleitung auskommen. In diesem Fall könnte ein Wearable, Abhilfe zu schaffen, welches das Freezing automatisch erkennt und in diesem Moment einen taktilen Reiz abgibt. Genau das wird helpsole ermöglichen und damit Betroffenen den Alltag erleichtern, um ihre Autonomie aufrecht zu erhalten und Stürze und Folgeverletzungen zu verhindern.

Helpsole ist eine mit Sensoren und Aktoren ausgestattete Schuheinlage, welche anhand der Bewegungsmuster ihres Trägers automatisch erkennen wird, dass dieser droht zu erstarren oder bereits erstarrt ist. Genau in diesem Moment wird ein taktiler Reiz ausgelöst und soll so dem Betroffenen helfen das Freezing zu überwinden.

mindert Unfallgefahr

automatische Sensorik

diskrete Hilfe

einfache Handhabung

Bekannt aus

Unser Team

Das Gründer Team hinter helpsole besteht aus vier Personen mit medizinischem, technischem und wirtschaftlichem Hintergrund. Das engagierte und lösungsorientierte Team hat sich im Zuge des Masterstudienganges Entrepreneurship and Applied Management an der Fachhochschule Wiener Neustadt kennen gelernt. 

Ines Nechi

CEO

 

Ines Nechi bringt aus ihrem Masterstudium im Bereich Medizintechnik die notwendige Fachexpertise mit, um das Unternehmen als Geschäftsführerin zu leiten. Ines ist gleichzeitig auch die Initiatorin von helpsole. Eine Bekannte von ihr leidet an Freezing und war nicht zufrieden mit bestehenden Lösungen. Daher verkörpert sie den Drive und die Vision von helpsole.

 

Philipp Lederle

CMO & Head of Sales

Philipp Lederle hat mehr als acht Jahre im Bereich Marketing und Vertrieb in nationalen und internationalen Unternehmen gearbeitet und ein Bachelor-Studium in diesem Feld abgeschlossen. Philipp übernimmt daher die Agenden des Chief Marketing Officers und des Head of Sales.

Ferdinand Perktold

CFO

Ferdinand Perktold hat ein Bachelor Studium beim Österreichischen Bundesheer im Bereich militärische Führung vollendet und besitzt eine Affinität zu Zahlen. Er bekleidet bei helpsole die Position des Chief Financial Officiers und ist verantwortlich für Buchhaltung, Controlling und Finanzierung.

Andreas Müllner

COO

Andreas Müllner verfügt aufgrund seiner langjährigen beruflichen, aber auch wissenschaftlichen Vergangenheit über die notwendige Expertise im technischen Bereich und übernimmt daher die Position des Chief Technology Officers sowie das operative Geschäft als Chief Operating Officer.

Komm an Board…

wir brauchen dich!

Als innovatives Medtech Start-Up erwarten dich jede Menge kreativer Spirit, Spaß an der Arbeit, regelmäßige Firmenevents, ambitionierte KollegInnen, faires Gehalt und sinnstiftende Produkte mit einem großen Mehrwert für die Gesellschaft. Mit Offenheit gegenüber neuer Technologien, läufst du bei uns mit deinen Ideen immer offene Türen ein.

Zeig Initiative,

Du verfügst über fundierte Kenntnisse in den Bereichen Hardware- und Softwareentwicklung, bringst Erfahrungen im Bereich der Softwaremodellierung und/oder Microcontrollern mit, bist ein kreatives Köpfchen und möchtest helpsole mit deiner Idee revolutionieren – dann melde dich einfach jederzeit bei uns und lass uns einen Kaffee trinken gehen.

Unsere Unterstützer

Kontakt

Zögere nicht uns zu kontaktieren…

Hast du etwaige Fragen, einen Input oder möchtest uns etwas mitteilen?

14 + 1 =

High Tech Campus Wien

+43 (0) 670 505 80 90

info@helpsole.com

wir sind gerne für dich da!